Von Natur aus gesund - das Fichtelgebirge

Gesundheitsreisen im heilklimatischen Kurort Bischofsgrün

Als Heilpraktikerin, psychologische Beraterin, Entspannungspädagogin und Krankenschwesterist ist Michaela Schubert kompetente Veranstalterin von Gesundheitsangeboten. Seit über 30 Jahren ist sie in der Medizin und Naturheilkunde zuhause. Lassen auch Sie sich von Ihrem Angebot überzeugen und buchen Sie eines oder mehrere ihrer einzigartigen Arrangements bei uns in der Kaiseralm.

Gesundheit

Fit4Life - Urlaub der Gesundheit wegen

Mitten im Fichtelgebirge im Landkreis Bayreuth bietet die Erlebnisregion Ochsenkopf beste Voraussetzungen für eine gesundheitsorientierte Prävention. Sie stellt ihre sportliche und medizinische Kompetenz mit dem Aspekt Bewegung in den gesundheitstouristischen Mittelpunkt. Fit4Life bereichert nicht nur die Gesundheitsregion Bayreuth im Bereich der Gesundheitsprävention, sondern ist auch Leritprodukt der Marke Gesundes Bayern.

Nicht zuletzt besinnt sich die Region dabei auf die Prädikatisierung von Bischofsgrün als heilklimatischer Kurort - ein gesundes Klima, das für die gesamte Mittelgebirgsregion rund um den Ochsenkopf gilt. Zusammen mit der Höhenklinik Bischofsgrün und ihrem Chefarzt Dr. med. Klaus-Peter Behnke (Kardiologie) und dem hier ansässigen Arzt Dr. Stefan Pecher, Teamarzt der DSV-Nationalmannschaften Skisprung und Nordische Kombination, hat die Tourismus GmbH Ochsenkopf ein Präventionsprogramm für mitten im Leben stehende Menschen entwickelt.

-> Nähere Details

 

 

 

 

 

 

 

 

Heilklimapark Bischofsgrün

Bischofsgrün im Fichtelgebirge ist seit 1992 Heilklimatischer Kurort, im übrigen der einzige in Nordbayern.  Die Prädikatsicherung erfolgt nach bundesweiten Kriterien. Das hügelige Mittelgebirge mit seinen besonderen klimatischen Eigenheiten bietet beste Voraussetzungen für eine ambulante Badekur.

Auch stationäre, teilstationäre bzw. ambulante Reha in der Höhenklinik der DRV Nordbayern sind im Heilklimatischen Kurort Bischofsgrün möglich.
Weitere Infos: Bischofsgruen/Ambulante-Vorsorge.

Kureinrichtungen:                                                                                                                                                            

  • 2 Kur - und Badeärzte und Balneologen, Hausarztpraxis und Sportmedizin   
  • Rehaklinik der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern/Fachklinik für Krankheiten der Inneren Medizin,    Fachklinik für Psychosomatik u. Psychotherapie   
  • Praxis für Physiotherapie und Fitness im Kurhaus
  • Praxis für Physiotherapie im Kurhotel Puchtler
  • Klimatherapeutin (zertifiziert)
  • kleiner Kurpark mit Musikpavillon und Naturkurpark
  • Natur-Kneipp-Anlage mit Quellwasserspeisung,
  • einziger Heilklimapark Nordbayerns (insgesamt 26,3 Km) mit 6 zertifizierten Heilklimawanderwegen,- Radwege-, Mountainbike-, Winterwanderege- und Wanderwegenetz,- geführte Wanderungen, geführte Schneeschuhtouren- Nordic Parc Fichtelgebirge.

Anschrift der Rehaklinik der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern - Fachklinik für Krankheiten der Inneren Medizin -Fachklinik für Psychosomatik u. Psychotherapie
Höhenklinik Bischofsgrün
Fröbershammer 12
D-95493 Bischofsgrün /Fichtelgebirge
Tel. 0 92 76 - 8 80
service@hoehenklinik-bischofsgruen.de
www.hoehenklinik-bischofsgruen.de 

 

Therme in der Region

Damit Sie während Ihres Aufenthaltes auch weiterhin eine Therme besuchen können, erhalten die Übernachtungsgäste der vier Orte Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach mit ihrer Gästekarte 10 Prozent Nachlass in folgenden Thermen:

Lohengrin Therme Bayreuth
Kurpromenade 5, 95448 Bayreuth/Seulbitz
Telefon: 09 21/79 240-0, www.lohengrin-therme.de

Therme Obernsees
An der Therme 1, 95490 Mistelgau
Tel: 09206 / 99 300-0, www.therme-obernsees.de

Sybillenbad
Kurallee 1, D-95698 Neualbenreuth,
Telefon: ++49 (0)9638/933-0, www.sibyllenbad.de

Moorbad in Fleckl

Das Naturmoorbad in Fleckl entstand aus einem Weiher der 1855 künstlich für die Flößerei von Stückholz aus dem Fichtelgebirge nach Bayreuth angelegt wurde. Dieser Weiher wurde Neuer Weiher genannt. In 60er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde er als Badeweiher ausgebaut und wird seither durch ehrenamtlichen Einsatz und die Gemeinde Warmensteinach gepflegt.
Es stehen neben der Wasserfläche für Schwimmer (1,5–3,5 m Wassertiefe) noch ein Nichtschwimmerbereich und ein Kinderbecken (30 cm Wassertiefe) zur Verfügung. Das Wasser ist stark von Schwebstoffen des Moores durchsetzt. Das Besondere ist jedoch ein Becken am Waldrand mit einer Naturmoorfläche, die auch zum Baden im Moor verwendet werden kann.
Sanitäranlagen mit Kaltwasserduschen, ein großer Kinderspielplatz und die Liegewiese ergänzen die Anlage.
Der Eintritt ist kostenlos.
Ein Parkplatz befindet sich an der Straße Geiersberg/Grassemann.

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.fleckl.info/Moorbad-Flecklbad.fichtelgebirge0.0.html

 

Gesundheitsregion Bayreuth

Die Gesundheitsregion Bayreuth wurde durch das bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege mit dem Siegel „bayerische Gesundheitsregion“ ausgezeichnet. Das Siegel belegt die ausgewiesene Qualität im Gesundheitssektor in Stadt und Landkreis Bayreuth.

Auf dem Internetportal der Gesundheitsregion Bayreuth wird über aktuelle Gesundheitsthemen sowie Termine in der Region Bayreuth informiert. In der Datenbank finden sich Gesundheitsdienstleister aus Stadt und Landkreis Bayreuth. Besuchen Sie den Internetauftritt der Gesundheitsregion Bayreuth.
Diese bietet Ihnen ein einzigartiges Gesamtkonzept rund um das Thema Gesundheit. Kombiniert werden vielfältige medizinische, kulturelle, touristische und sportliche Angebote.

Informieren Sie sich über Arrangements und Angebote für einen Gesundheits-Urlaub und Wellness in Bayreuth.